SIPA Unternehmer Beratung | Datenschutzerklärung
16812
page,page-id-16812,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-6.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Datenschutzerklärung

Die SIPA Unternehmer Beratung GmbH & Co. KG legt großen Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten. Sowohl der Schutz der Privatsphäre unserer Kandidaten als auch der Schutz personenbezogener Daten unserer Kunden ist für uns von besonderer Bedeutung. Gemäß der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) werden diese Daten bei uns sorgfältig behandelt.

 

Datenverwendung

Wir verwenden die von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten nur zur Durchführung der mit Ihnen vereinbarten Dienstleistung. Im Rahmen unserer Dienstleistung kann es zur Weitergabe dieser Daten an unsere Auftraggeber kommen. Dies erfolgt ausschließlich im Rahmen unserer Beauftragung und betrifft insbesondere die Weitergabe von Bewerbungsunterlagen an unsere Kunden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt daher im Rahmen unserer Beauftragung. Darüber hinaus möchten wir Sie gerne über unsere Angebote informieren. Hierzu werden wir auch nach der Beauftragung gerne mit Ihnen in Kontakt bleiben.

 

Ihre Rechte

Wir kommen gerne und unentgeltlich Ihrem Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten und personenbezogenen Daten nach. Darüber hinaus haben Sie folgende weitere Rechte:

  • Auskunft über Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung
  • Das Recht auf Berichtigung und Löschung Ihrer Daten

Zur Wahrnehmung dieser Rechte können Sie sich jederzeit schriftlich an uns wenden. Hierzu können Sie eine Email an

 

datenschutz@sipa.de

 

verfassen oder Sie schreiben uns an:

 

SIPA Unternehmer Beratung GmbH & Co. KG

Altneugasse 25

66117 Saarbrücken

 

 

Für den Fall, dass die Speicherung der personenbezogenen Daten aus gesetzlichen Gründen unzulässig wird, der Kunde oder der Kandidat, seine Einwilligung widerruft erfolgt die Löschung der personenbezogenen Daten. Darüber hinaus auch dann, wenn Sie zur Erfüllung des Zwecks der Speicherung nicht mehr erforderlich sind. Daten, welche Abrechnungszwecke oder buchhalterische Zwecke betreffen, bleiben hiervon unberührt. Hier gelten die entsprechenden gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

 

Einwilligung

Durch die Zusendung Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie Ihre Einwilligung in die oben beschriebene Verarbeitung der Daten und deren Verwendung.

 

Verschlüsselter Datenaustausch

Wir bieten Bewerbern und unseren Kunden gerne einen verschlüsselten elektronischen Datenaustausch an. Setzen Sie sich hierzu bitte mit uns telefonisch in Verbindung.

 

Gültigkeit

Die aktuelle Datenschutzerklärung gilt seit dem 28. Mai 2018.