SIPA Unternehmer Beratung | Zeiten und Wandel
16064
page,page-id-16064,page-template-default,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-6.6,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Zeiten und Wandel

Geschichte

Die SIPA Unternehmer Beratung wurde im April 1977 in Frankfurt von Rainer Wagner und Dieter Hartmann gegründet. Die Namensgebung „Unternehmer Beratung“ erfolgte ganz bewusst mit dem Impetus, dass nur Menschen beraten werden können, keine Unternehmen. Wir sind vertrauensvolle und kompetente Geschäftspartner, die mit ihren Kunden umfassend und intensiv zusammenarbeiten.

Dabei setzen wir seit jeher auf maßgeschneiderte Beratungsformate und individualisierte Branchenlösungen statt auf Serienproduktion von Massenware. Unsere Geschäftsfelder sind Systementwicklung, Geschäftsentwicklung, Organisations- und Personalentwicklung. …mehr erfahren

Kompetenz

Kernkompetenz der SIPA Unternehmer Beratung ist der Medienmarkt. Dazu gehören ganz aktuell und seit langer Zeit Buch- und Zeitschriftenverlage sowie Tageszeitungen und Anzeigenblätter. Aber auch in anderen Bereichen haben wir in den letzten 38 Jahren vielfältige Erfahrungen gesammelt und Projekte mit Kunden aus den Bereichen Handel- und Versandhandel, Direktvertrieb, Pharma, Finanzdienstleistung oder Energieversorgung realisiert.

Executive Search

Seit jeher gehört die Personalberatung zum Portfolio der SIPA. Wir beraten Unternehmen bei der Suche, Auswahl und Einstellung von Fach- und Führungskräften. Dabei sind wir Partner für Kunden und Kandidaten und arbeiten mit dem Anspruch, nicht den Besten, sondern den Passenden zu suchen.

SIPA | Media Sales Recruiter

Seit 2013 haben wir ein neues Geschäftsfeld eröffnet. Der Bereich
SIPA | Media Sales Recruiter hat sich mit einem Spezialteam auf die Suche und Vermittlung von vertriebsstarken Persönlichkeiten in der Medienbranche konzentriert – vom Mediaberater bis zum Key Account Manager oder Verkaufsleiter. ...mehr erfahren

Palais Bode

Im Jahre 1390 wurde in der heutigen Altneugasse in Saarbrücken der Grundstein gelegt für ein Gesindehaus mit Stallungen in der Nähe des damaligen Saarbrücker Schlosses, das eher den Charakter einer Burg und Festung hatte.

Friedrich Joachim Stengel, der große Barockbaumeister Saarbrückens, gestaltete ab 1739 den (Wieder-)Aufbau des 60 Jahre zuvor von den Franzosen zerstörten Schlosses und schuf 1745 aus dem Gesindehaus das Palais Bode als Refugium für den geheimen Rat Friedrich von Bode, den Leiter der fürstlichen Landesverwaltung.

Es folgte eine wechselvolle Geschichte des Hauses mit Beschädigungen, Bränden, einer Teilzerstörung durch eine Fliegerbombe im 1. Weltkrieg mit sofortigem Wiederaufbau und einer fastvollständigen Zerstörung am 5. Oktober 1944.

Keller, Grundmauern, Teile des Torbogens und ein kunstvoll geschmiedetes barockes Treppengeländer haben alle Zeitläufte überdauert. 1972 erfolgte ein fast originalgetreuer Wiederaufbau des Hauses als Verwaltungsgebäude der HUK Coburg. Am 30. Oktober 1986 wurde das Gebäude von der SIPA Unternehmer Beratung GmbH bezogen und seither in mehreren Stufen innen und außen renoviert und modernisiert. Das Haus ist ein Einzeldenkmal in einem Gesamtensemble und steht unter Denkmalschutz.

Vielen Herren und Anliegen hat das Haus gedient: vom hochherrschaftlichen Domizil über eine Automobilwerkstatt (im Innenhof), einer Blumengroßhandlung und Spiegelwarenwerkstatt, einer Druckerei und einer Versicherung bis zu einer Unternehmer Beratung hat es mit gelebt, sich eingebracht und angepasst, ohne seine Identität zu verlieren.

Die wesentliche, noch heute für das Haus geltende Formgebung ist Barock und steht für die Überwindung des 30-jährigen Krieges und das Streben nach Unendlichkeit (Infinitesimalrechnung). Rationalismus und Empirismus waren die wesentlichen Denkschulen, Theatralik und Inszenierung die organisierten Lebensgefühle.

Von diesem Haus lernen wir immer wieder, wie viele Chancen für Kreativität und Zukunft in Bedrohung und Zerstörung stecken. Barocke Hülle und funktionale Moderne schaffen Denkräume für konzentriertes Arbeiten, lassen Ideen für Veränderungen wachsen und so manche Diskussion ihre Ordnung finden.

DSC_0014
Oliver Thom - SIPA-53
Oliver Thom - SIPA-57